Logo jurisLogo Bundesregierung

Bekanntmachung der Rechengrößen der Sozialversicherung für 2011

Zurück zur Teilliste Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Bekanntmachung der Rechengrößen der Sozialversicherung für 2011



Vom 14. Dezember 2010



A.
Bezugsgröße in der Sozialversicherung 2011
Die Bezugsgröße in der Sozialversicherung gemäß §18 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IV) beträgt

im Beitrittsgebiet

26 880 €/]ahr oder


2 240 €/Monat

sowie


im übrigen Bundesgebiet

30 660 €/Jahr oder


2 555 €/Monat.





B.
Beitragsbemessungsgrenzen in der Rentenversicherung 2011
Die Beitragsbemessungsgrenzen betragen nach § 159 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VI)

im Beitrittsgebiet in der


allgemeinen Rentenversicherung

57 600 6/Jahr oder


4 800 €/Monat

und in der knappschaftlichen


Rentenversicherung

70800 €/Jahr oder


5 900 €/Monat

sowie


im übrigen Bundesgebiet in der


allgemeinen Rentenversicherung

66000 €/Jahr oder


5 500 €/Monat

und in der knappschaftlichen


Rentenversicherung

81000 €/Jahr oder


6 750 €/Monat.





C.
Jahresarbeitsentgeltgrenzen in der Krankenversicherung 2011
Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 6 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V) beträgt

Bundeseinheitlich

49 500,00 €/Jahr oder


4125,00 €/Monat.

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 7 SGB V beträgt


bundeseinheitlich

44 550,00 e/Jahr oder


3 712,50 €/Monat.





D.
Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung 2011
Die Beitragsbemessungsgrenze nach §223 Absatz 3 SGB V beträgt

Bundeseinheitlich

44 550,00 €/Jahr oder


3 712,50 €/Monat.





E.
Höchst- und Mindestbeiträge in der Rentenversicherung 2011
In der allgemeinen Rentenversicherung betragen im gesamten Bundesgebiet für freiwillig Versicherte

der Höchstbeitrag

1094,50 €/Monat

und


der Mindestbeitrag

79,60 €/Monat

sowie


in den alten Bundesländern für selbständige Hebammen


nach § 279 Absatz 1 SGB VI

203,38 €/Monat,

für Alleinhandwerker


mit bisheriger 2-Monatszahlung


nach § 279 Absatz 2 Satz 1 SGB VI

254,22 €/Monat,

für Alleinhandwerker


mit gemindertem Einkommen


als bisherige Monatszahler


nach § 279 Absatz 2 Satz 2 SGB VI

203,38 €/Monat,

als bisherige 2-Monatszahler


nach § 279Absatz 2 Satz 3 SGB VI

101,69 €/Monat.





F.
Regelbeiträge für pflichtversicherte Selbständige in der Rentenversicherung 2011
In der Rentenversicherung betragen

im Beitrittsgebiet der Regelbeitrag für pflichtversicherte Selbständige nach §165 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SGB VI

445,76 €/Monat

und


bei Aufnahme der Tätigkeit


nach § 165 Absatz 1 Satz 2 SGB VI

222,88 €/Monat

sowie


im übrigen Bundesgebiet der Regelbeitrag


für pflichtversicherte Selbständige nach §165 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SGB VI

508,45 €/Monat

und


bei Aufnahme der Tätigkeit


nach § 165 Absatz 1 Satz 2 SGB VI

254,22 €/Monat.





G.
Mindestarbeitsentgelte für behinderte Menschen in der Sozialversicherung 2011
Die Mindestarbeitsentgelte für behinderte Menschen betragen

in der gesetzlichen Krankenversicherung


nach § 235 Absatz 3 SGB V

511,00 /Monat

in der gesetzlichen Rentenversicherung


nach § 162 Nummer 2 SGB VI


im Beitrittsgebiet

21504,00 €/Jahr,


1792,00 €/Monat und


59,73 €/Kalendertag

sowie


im übrigen Bundesgebiet

24 528,00 €/Jahr,


2 044,00 €/Monat und


68,13 €/Kalendertag.





Berlin, den 14. Dezember 2010
IVb2 - 43432 - 3/23



Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Im Auftrag Mario Scharf